Kratzer an Lenkrad entfernen

Öle, Reifen, Kerzen, Lenkräder, Accessoires,Tools, Dämpfer Einträge AHK-, Versicherungen, sonstiges Modellunabhängiges

Moderator: Aston Martin

Benutzeravatar
LastOf9
Beiträge: 57
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 10:08

Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon LastOf9 » Di 2. Jul 2019, 10:20

Ausgerechnet bei meinem DB9 GT ist ein Kratzer unten ans Lenkrad gekommen, wie mit Fingernagel oder Ring langgeschrabbt :cry: . Ich war es nicht, ist glaube es ist in der Werkstatt passiert, aber kann es nicht mit Sicherheit sagen; einfach ärgerlich :evil: . Beim Rangieren merkt man es schon :evil: .

Gibt es außer Austausch des Lenkrads die Möglichkeit, sowas beheben zu lassen? Abschleifen o.ä.? Hab das noch nie bei einem Auto gehabt, die ich teilweise schon über 10 Jahre fahre... :x
Danke für Erfahrungen/Tips, Gruß JH

Benutzeravatar
jage42
Beiträge: 55
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 15:53

Re: Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon jage42 » Di 2. Jul 2019, 23:05

kannst du ein oder mehrere gute Fotos posten, vllt. kann ich dann helfen, vllt.
Grüße Frank

Benutzeravatar
cc4
Beiträge: 544
Registriert: Do 18. Aug 2016, 09:18
Wohnort: Nordostbayern

Re: Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon cc4 » Mi 3. Jul 2019, 09:01

So etwas kann man prima reparieren ohne dass du hinterher etwas siehst.
Wurde bei meinem an der Mittelkonsole gemacht (bei AM München).
Viele Grüße, Roland.

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 170
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon Schmiermax » Mi 3. Jul 2019, 10:59

cc4 hat geschrieben: Wurde bei meinem an der Mittelkonsole gemacht (bei AM München).


Ist Dein Auto von AM München dafür zu einem ca. 5 km entfernten Autosattlerbetrieb gebracht worden oder wurde ein Spezialist für solche Reparaturen in die AM Werkstatt geholt?

Die Smart-Repair-Leute können Kratzer und andere Beschädigungen in Leder, Stoff und Kunststoff heute so beseitigen, dass man weder was sieht noch was spürt. Die Frage ist nur, wie lange das Ganze so bleibt wenn es sich um eine Stelle handelt, die stetiger Beanspruchung ausgesetzt ist.
Schöne Grüße,

der Schmiermax



Benutzeravatar
LastOf9
Beiträge: 57
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 10:08

Re: Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon LastOf9 » Mi 3. Jul 2019, 12:58

Vielen Dank für Eure Antworten, das beruhigt mich doch! @jage: Danke für Deine Hilfsbereitschaft. Fotos kann ich leider grad nicht machen, evtl. nächste Woche.

Werde mal beim Händler meines Vertrauens fragen, ob die da jemanden haben... Es ist unten links, insofern nicht ständiger Beanspruchung ausgesetzt...

Bin immer wieder froh, dass es das Forum gibt :D !

Gruß JH

Goldeneye
Beiträge: 134
Registriert: Do 17. Okt 2013, 15:28

Re: Kratzer an Lenkrad entfernen

Beitragvon Goldeneye » Di 9. Jul 2019, 15:54

Wenn Smart Repair nicht gehen oder optisch nicht Deinen Ansprüchen genügen sollte, besteht grundsätzlich die Möglichkeit das Lenkrad mit dem Original-Leder von einem Sattler vor Ort neu beziehen zu lassen (mögliche Nachteile: Standzeit mit ausgebautem Lenkrad? Verfügbarkeit des speziellen Leders aus GB in Deinem Fall? Fähigkeiten des Sattlers? etc.). Als mein Neuwagen seinerzeit mit Kratzer im Lenkrad angeliefert wurde, war das die "Lösung" des Vertragshändlers (habe ich mir natürlich nicht gefallen lassen und mit Hilfe des Client Service in Gaydon u. Frankfurt nach langem Hin und Her dann doch ein neues Lenkrad bekommen). Ein neues Lenkrad (ohne Airbag, Tasten etc.) liegt größenordnungsmäßig bei etwa EUR 1.000,- nach meiner Erinnerung.

Ärgerlich sowas. Das Leder bei diesen Autos hält leider gar nichts aus. Meine Lösung: Petex Sitzschoner K+SAB und Seidenhandschuhe von Limora - und schon herrscht an der Innenraumfront Ruhe. Die Zuordnung ev. Schäden zu Werkstätten, Wagenpflegern etc. fällt dann leichter.


Zurück zu „Modell übergreifend“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste