Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Modelljahre 1976-1989

Moderator: Aston Martin

Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 931
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon holgerk » Fr 29. Jul 2016, 14:17

...und nie die Physik außer Acht lassen! Wir fahren alle mit mehr oder weniger abgefahren 285er oder 295er Hinterreifen durch die Gegend, die auch noch mit wenig negativ Profil ausgestattet das Wasser von der Straßen verdrängen müssen um noch ein wenig Bodenkontakt zu wahren. Wenn der einmal weg ist, durch Aufschwimmen oder Durchdrehen (= Haftreibung wird durch Gleitreibung ersetzt), wird's schnell eng.
Also immer ein wenig Respekt vor dem behalten, was euch und euren Aston Martin auf der Straße erwartet.

Hier ein Beispiel wie schnell es gehen kann: https://youtu.be/sBQUDgvaJIs

dellmicro
Beiträge: 8
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 21:48

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon dellmicro » Sa 8. Okt 2016, 21:58

Hallo an alle Forenteilnehmer,

nachdem ich meinen R8 ( verkauft habe, bin ich nun stolzer Eigentümer eines "seriösen" DB9 12 Zyl. :mrgreen:

Da ich bisher wenig Kontakt zu der Marke AM hatte, und der Kauf recht emotional war (hab mich in das Design verguckt) werde ich zukünftig sicherlich mal Hilfe vom Forum brauchen.

Also nicht den Kopf schütteln, wenn meine Fragen kommen!

In diesem Sinne
HERZLICHE GRÜßE
DELLMICRO

Spidermartin
Beiträge: 1
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 10:07

DB9 Sitzheizung nachrüsten

Beitragvon Spidermartin » Mi 19. Okt 2016, 13:47

Hallo an alle und Moin Moin aus dem hohen Norden.
Bin neu im Forum und habe gleich eine kleine Herausforderung an euch.
AM DB9, SCFAD02A75GBXXXXX, EZ.: 04/2006.
Fahrzeug soll mit Sitzheizung R+L nachgerüstet werden. Und das möglichst unauffällig. Soll heißen wir wollen die OE.- Schalter verwenden. Ich hab das Fahrzeug noch nicht bei mir gehabt. Somit stellen sich folgende Fragen:
Sind die „nicht Heizer“ mit einer Schalterkonsole ausgestatte (am Sitz) die es ermöglichen die entsprechenden Schalter aufzunehmen. Handelt es sich dabei um ein Leerfach oder muss der Schalter angepasst werden?
Handelt es sich bei dem Schalter um einen Taster oder einem mit fester Schaltfunktion?
Ich gehe davon aus das es keine Universellen-Sitzheizelemente passen. Hat jemand Erfahrung damit? Oder eine Empfehlung?
Gib es eine Anschlussmöglichkeit unter dem Sitz? D.h. liegt da ein Kabel mit genügend Querschnitt, das bei abgeschalteter Zündung stromlos ist (15.)?
Hab ich noch irgendetwas übersehen :?:.
Den Einbau der Heizplatten übernimmt ein Sattler.
Ich weiß, hört sich etwas Skurril an, aber was tut man nicht alles für einen guten Freund. :roll: Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten.
GLG Rudi

Oskar14
Beiträge: 6
Registriert: So 20. Nov 2016, 06:45
Wohnort: Eutin

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon Oskar14 » Mi 14. Dez 2016, 19:40

Moin, aus dem hohen Norden. Nachdem ich lange überlegt habe bin ich nun auch Besitzer eines AM Vantage S V8. Leider war die Freude nur ca. 900 km lang. Der Wagen ist 3 Jahre alt und hat 30.000 km gelaufen und wurde bei Tamsen in HH erworben. Und wie es aussieht ist der Wagen heute mit einem kapitalen Motorschaden auf der Autobahn zum stehen gekommen. Ich bin schwer frustriert.... Bin mal gespannt was morgen dabei heraus kommt, was mit dem schönen Auto los ist. Werde berichten was mit dem AM los ist, bzw. nicht mehr fest...Fahre noch einen Cayman S seit 2008 und hatte noch nie ein Problem damit...bin echt am verzweifeln.....und werde jetzt ersteinmal ein Bier trinken....
Sonnige Grüße aus dem hohen Norden.
Oskar14



Benutzeravatar
MightyMo
Beiträge: 434
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:28
Wohnort: Saarland

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon MightyMo » Mi 14. Dez 2016, 21:55

Hi Oskar...

das tut mir leid... hoffe es kommt irgendwie wieder in Ordnung (Kulanz o.ä.)... Wäre sicher schade um das scxhöne Stück...
Drücke die Daumen
M

Oskar14
Beiträge: 6
Registriert: So 20. Nov 2016, 06:45
Wohnort: Eutin

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon Oskar14 » Do 15. Dez 2016, 19:29

Morgen erfahre ich mehr. Fa. Tamsen ist aber sehr bemüht und kümmert sich wirklich vorbildlich. Zum Glück habe ich noch ein Jahr Garantie. Und wie mir der Werkstattmeister versicherte trifft mich keine Schuld und ebenso soll in den 3 Jahren zuvor mit dem Auto alles in Ordnung gewesen sein.... Der Frust lichtet sich....
Sonnige Grüße aus dem hohen Norden.
Oskar14

Benutzeravatar
harvensaenger
Beiträge: 254
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 15:59
Wohnort: 31655

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon harvensaenger » Do 15. Dez 2016, 19:45

Das wäre auch ganz Bitter,selber zahlen bedeutet glatt,35 Steine :shock:
Meiner ist Bj.Ende 09,Da gibts nichts mehr....auusser mit schmackes vor die Wand schieben. :mrgreen:

Benutzeravatar
cc4
Beiträge: 544
Registriert: Do 18. Aug 2016, 09:18
Wohnort: Nordostbayern

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon cc4 » Fr 16. Dez 2016, 14:43

Naja: 35 TEUR bei einem Komplettersatz. Eine Reparatur kommt sicher günstiger.
Wenn er sagt, dich trifft keine Schuld, dann weiß er wohl schon was?
Viele Grüße, Roland.

Benutzeravatar
huess01
Beiträge: 256
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 18:45

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon huess01 » Fr 16. Dez 2016, 17:02

Hallo,

ich hatte bei etwa 23.000 KM auch einen Motorschaden. Ein V8s Roadster Bj. 2013. Auf der Autobahn bei ziemlich zügiger Fahrt. Ein neuer Motor wurde im Rahmen der Garantie eingesetzt. Das unangenehme ist gewesen, dass ich ca. 4 Wochen auf das Auto verzichten musste. Eine weitere Problematik ist (zumindest bei mir) das die Angst bei Volllast immer mitfährt. Nicht das es eben nochmal passiert.

Grüße Hüss



Oskar14
Beiträge: 6
Registriert: So 20. Nov 2016, 06:45
Wohnort: Eutin

Re: Herzlich Wilkommen im Aston Martin Forum

Beitragvon Oskar14 » Fr 16. Dez 2016, 17:21

Heute wieder mit dem Werstattmeister telefoniert. Motorschaden, Kosten ca. 30.000 Euronen...kümmert sich natürlich um alles weitere, Ersatzwagen soll folgen...Fahre seit 2004 Porsche und kannte solche Probleme mit einem Auto bisher nicht. Fühle mich aber nach wie vor gut aufgehoben....zum Glück gibt's die Garantie.... Damit steht für mich auch schon die Anschlussgarantie fest....AM ist halt doch etwas besonderes..... Aber darauf hätte ich verzichten können....ging schon blöd los... Der Wagen wurde als Diesel zugelassen....schlafen die auf der Zulassung...?..oder ist schon Weihnachten....ich möchte bitte keine Geschenke dieses Jahr mehr erhalten... :lol:
Sonnige Grüße aus dem hohen Norden
Oskar14
Euch allen natürlich weiterhin gute Fahrt.... Und freie Sicht ... :P


Zurück zu „Lagonda“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste