Zündspule, Zündkerzen, Orginal

Modelljahre 2004- & 2005-

Moderator: Aston Martin

Antworten
Benutzeravatar
Norki
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Bad Kötzting

Zündspule, Zündkerzen, Orginal

Beitrag von Norki »

Hallo AM-Fahrer,

da mein DB9 nun deutliche Zündausssetzer hat,tippe ich auf die Zündspulen. Kann mir einer von Euch sagen welcher Hersteller ab Werk verbaut ist? Ebenso der Zündkerzen, die ich natürlich gleich mit wechseln werde.

Gruß Stefan
Stefan aus dem Bayerwald
Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: Zündspule, Zündkerzen, Orginal

Beitrag von Superman »

Hallo Stefan,

die Frage kann so nicht beantwortet werden, da es drei, auch physisch unterschiedliche, Zündspulen gibt. Zuerst einmal ist das Modelljahr wichtig, vor, oder nach Modelljahr 2013. Wenn vor Modelljahr 2013 ist entscheidend ob mit zwei, oder 3 Anschlüssen. Das bedeutet, bei vor 2013 musst Du erst einmal feststellen welche Spulen verbaut sind.

Mit besten Grüssen
Superman
Benutzeravatar
Norki
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Bad Kötzting

Re: Zündspule, Zündkerzen, Orginal

Beitrag von Norki »

Danke für die Antwort.
Habe inzwischen alles freigelegt und die Teile bestellt. Es sind die Zündspulen mit 3 Anschlüssen verbaut, die Zündkerzen sind NGK.

Gruß Stefan
Stefan aus dem Bayerwald
OliverS
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Okt 2020, 09:02

Re: Zündspule, Zündkerzen, Orginal

Beitrag von OliverS »

Die 3-Pin-Zündspule ist von Beru, Modell ZS388. Bei Autodoc gibts die für unter 60 Euro.

Gruss,
Oliver
Antworten