Leere Batterie

Hier können allgemeine „Probleme“, wie z.B. Bremsenquietschen besprochen werden.

Moderator: Aston Martin

Antworten
Benutzeravatar
R.S.
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Nov 2018, 11:38

Leere Batterie

Beitrag von R.S. » Sa 26. Jan 2019, 16:39

Hallo Zusammen,
habe im Forum nichts darüber gefunden. Das Problem ist sicher schon aufgetaucht, zumindest bei denen, die keinen Netzanschluss in der Garage haben und somit die Batterie über die Winterstandzeit nicht aufladen können.
Habe deshalb alle 2 bis 2,5 Wochen den Motor ca. 15 bis 20 min laufen lassen. Heute ging allerdings nichts mehr. Der Anlasser (?) hat zwar Geräusche von sich gegeben, ohne dass ich das abstellen konnte. Auch nicht mit abgezogenen Schlüssel. Hat dann allerdings nach gefühlten 20 sec. wieder aufgehört. Jetzt geht nichts mehr. Lässt sich nicht mehr abschließen bzw. bricht mitten im Vorgang ab.
Fremdstarten kann ich auch nicht, da das Schmuckstück leider nicht rückwärts in der Garage steht :-).
Habt ihr gute Ratschläge, wie ich das beheben kann und den AM wieder zu laufen bringe? Oder bleibt nichts anderes übrig als den Emergency Assistance zu kontaktieren?
Kann ich die Batterie aufladen, ohne auszubauen? Wie kann ich die aufladen? Eventuell könnte ich mit mehreren Stromverlängerungskabel die 40 - 50 m bis zu einer Steckdose überbrücken.
Bitte entschuldigt die vielleicht "dummen" Fragen, aber ich habe das Schmuckstück erst seit August 18, und bin noch nicht mit allen "Tricks" vertraut.
Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 179
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: Leere Batterie

Beitrag von Roadster » Sa 26. Jan 2019, 16:59

Hi,

bestell Dir das Ding hier und Du bist für ewig solche Probleme los.

https://www.amazon.de/Dino-KRAFTPAKET-1 ... kraftpaket

Einfach vorne im Motorraum an Plus und Minus anschliessen (Pluspol ist vorhanden, Masse irgendwo an der Karosse oder Motor anschliessen) und dann das Auto starten.
Mit dem Teil bekommst Du jedes Auto wieder zum Laufen und kannst es immer mitnehmen für Notfälle.
Ich habe es bei allen Touren mit meinen Autos immer dabei und ansonsten immer vollgeladen in der Garage liegen.

ABER: Wenn die Batterie kaputt ist, dann brauchst Du eine neue, das Ding hier "repariert" keine Batterien ....

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
GDay2
Beiträge: 201
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 19:31
Wohnort: Salzkammergut AT
Kontaktdaten:

Re: Leere Batterie

Beitrag von GDay2 » So 27. Jan 2019, 10:45

Torsten ist mir mit der Antwort zuvor gekommen :)
Ich schleppe so eine Powerbank auch immer mit, sicher ist sicher, hab sie aber noch nie ausprobieren müssen.

@Torsten: Hast du das Ding schon einmal probiert, startet es das Auto wirklich?

Liebe Grüsse

Christian
Meine Aston Martin Webseite mit vielen Infos und Tipps: http://www.v8v.info
Keep the shiny side up!

Benutzeravatar
R.S.
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Nov 2018, 11:38

Re: Leere Batterie

Beitrag von R.S. » So 27. Jan 2019, 15:28

Hallo Torsten,

vielen Dank für deinen Rat.
Hab das Teil bestellt und werde wieder berichten.

Beste Grüße
Rudi



Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 179
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: Leere Batterie

Beitrag von Roadster » So 27. Jan 2019, 17:03

GDay2 hat geschrieben:Torsten ist mir mit der Antwort zuvor gekommen :)
Ich schleppe so eine Powerbank auch immer mit, sicher ist sicher, hab sie aber noch nie ausprobieren müssen.

@Torsten: Hast du das Ding schon einmal probiert, startet es das Auto wirklich?

Liebe Grüsse

Christian
Ja, habs schon zweimal probiert, einmal einen 3 Liter TDI und einmal einen GT3 von einem Freund, klappt prima, man glaubt es nicht wenn man die Größe der Powerbank sieht, aber es funktioniert tadellos.

gruß
Torsten

Benutzeravatar
GDay2
Beiträge: 201
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 19:31
Wohnort: Salzkammergut AT
Kontaktdaten:

Re: Leere Batterie

Beitrag von GDay2 » So 27. Jan 2019, 17:50

Danke für die Info, genau wie du sagst hat mich die Größe des Dings irgendwie irritiert.
Super dass das kleine Teil funktioniert, ich erinnere mich noch mit Schrecken wie ich eine zweite Bleibatterie in meinem Thunderbird mitgeführt habe.

Beste Grüße

Christian
Meine Aston Martin Webseite mit vielen Infos und Tipps: http://www.v8v.info
Keep the shiny side up!

Benutzeravatar
R.S.
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Nov 2018, 11:38

Re: Leere Batterie

Beitrag von R.S. » Do 31. Jan 2019, 17:09

Hi Torsten,

hab das Teil bekommen, aufgeladen und ……. Hat bestens funktioniert. Nochmals vielen Dank für deinen Rat.
Als das Teil gekommen ist war ich erst etwas skeptisch. So klein, und soll soviel Leistung bringen?
Der Aston sprang sofort an und hat gechnurrt, als wenn nie vorher etwas gewesen wäre.
Nur ein Nachteil: Jetzt kann ich es noch weniger erwarten bis das Saisonkennzeichen wieder gültig wird und ich wieder fahren darf :-) :-).
Besten Dank nochmals und beste Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 179
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: Leere Batterie

Beitrag von Roadster » Do 31. Jan 2019, 21:33

Hallo Rudi,

schön zu hören, dass Du erfolgreich warst mit der Powerbank.

Ich muss auch noch 2 Monate warten, aber hier liegt im Moment sowieso viel Schnee ....

Gruß
Torsten

Antworten