Vantage F1

Ihr sucht oder bietet gebrauchte und neue Teile ... immer hinein

Moderator: Aston Martin

Antworten
Benutzeravatar
bertl1
Beiträge: 38
Registriert: Di 1. Feb 2022, 16:01

Vantage F1

Beitrag von bertl1 »

Zum Verkauf steht ein Vantage F1 mit Vollausstattung:
Elektr. Carbon Sitze inkl. Sitzheizung, Touchpad in der Mittelkonsole, Premium Soundsystem, Carbon Paket Innen, Carbon Spiegel, Carbon Dach, Lüftungsgitter Motorhaube in Carbon, Side-Grill in Carbon, Heckleuchten Smoked, Seitenscheiben sowie Heckscheibe getönt, Einparkhilfe inkl. 360° Rückfahrkamera ect...
Werksgarantie bis 7/25.
Service ist ebenso noch bis 7/25 inklusiv!
Das Fahrzeug hat eine Schutzfolierung inkl. Windschutzscheibe, Scheinwerfer sowie der Applikationen.
Lackierung ist Aston Martin Racing Grün matt.
Erstzulassung in Österreich: 07/2022
Laufleistung 14.550Km

Netto Preis: € 138.000
Inkl. 20% MwSt. € 165.600,--
Inkl. 20 % MwSt. und Nova: € 208.500,--
Für nähere Auskünfte gerne mit einer PN

Nach Rücksprache ist auch ein Kauf mit Rechnung direkt über Aston Martin Wien möglich.
Gruß
Bertl
Dateianhänge
TCHB0557.JPG
TCHB0557.JPG (365.66 KiB) 332 mal betrachtet
IMG_6825-1.jpg
IMG_6825-1.jpg (615.71 KiB) 332 mal betrachtet
5-5.JPG
5-5.JPG (3.9 MiB) 332 mal betrachtet
Benutzeravatar
Vantage_V8
Beiträge: 505
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:34

Re: Vantage F1

Beitrag von Vantage_V8 »

Hallo Bertl,
da hätte ich noch eine Frage:
Wenn man solch ein Auto als Gebrauchtwagen aus Österreich kauft und nach Deutschland einführt, dann muss man wohl die 20% MwSt in Österreich zahlen, soweit ich mich erinnere.
Aber ich habe keine Ahnung, wie das mit der NOVA geht. Für den Export wird die nicht berechnet? Oder?
Falls man den über eine Firma kaufen würde, dann würde man den so verbuchen:
Netto-Preis: € 138.000
20% MwSt. € 27.600 abzuführen an das österreichische Finanzamt
Oder würden für mich als deutscher Käufer noch NOVA fällig?
Benutzeravatar
bertl1
Beiträge: 38
Registriert: Di 1. Feb 2022, 16:01

Re: Vantage F1

Beitrag von bertl1 »

Hallo Vantage_V8

Du würdest ganz normal inkl. MwSt. kaufen oder netto und die 19% in Deutschland nachzahlen.
Die Nova kommt nur für Österreicher in Betracht. (Quasi Deppensteuer :roll: )

Gruß
Bertl
Benutzeravatar
Pablo
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 09:28

Re: Vantage F1

Beitrag von Pablo »

Vantage_V8 hat geschrieben: Do 14. Mär 2024, 14:33 Hallo Bertl,
da hätte ich noch eine Frage:
Wenn man solch ein Auto als Gebrauchtwagen aus Österreich kauft und nach Deutschland einführt, dann muss man wohl die 20% MwSt in Österreich zahlen, soweit ich mich erinnere.
Aber ich habe keine Ahnung, wie das mit der NOVA geht. Für den Export wird die nicht berechnet? Oder?
Falls man den über eine Firma kaufen würde, dann würde man den so verbuchen:
Netto-Preis: € 138.000
20% MwSt. € 27.600 abzuführen an das österreichische Finanzamt
Oder würden für mich als deutscher Käufer noch NOVA fällig?
Wieso solltest Du als deutsche Firma in Österreich die österreichische Mwst entrichten? Du kriegst den netto für 138K, meldest ihn hier an, vorher ist die deutsche Ust zu zahlen und die wird im gleichen Monat gegengerechnet, also effektiv nicht bezahlt- und schon erscheint der Wagen netto in den Büchern, wie jedes deutsche Auto auch....
Antworten