Ladegerät für den DB11

Modelljahr 2016-

Moderator: Aston Martin

Benutzeravatar
db11schweiz
Beiträge: 96
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 19:13

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von db11schweiz »

Hi all,

Also ich habe das Material bestellt und man muss kein Elektriker sein und die Kabel an das Magcode zu machen, ganz einfach wie auf den Bildern zu sehen ist.

Alles gut gegangen, was aber nicht geht, es ladet nicht =)


Aneschlossen, das Ladegerät hat Strom, Macode Rot auf Plus , Schwarz auf Minus, aber das Ladegerät geht nach 1 Minute in den Standbymode und gemäss Handbuch geht das Ladegerät in den Standbymode solange es nicht an einer Batterie angeschlossen ist.

Frage ist jetzt ob der Magcode zum Auto keinen Kontakt herstellt oder der Ladeadapter am Auto nicht funktionniert... das kann ich wohl nur testen sobald ich ein Anderes Ladekabel genommen, habe,,,
Dateianhänge
IMG_20210924_155413.jpg
IMG_20210924_155413.jpg (534.33 KiB) 626 mal betrachtet
IMG_20210924_155810.jpg
IMG_20210924_155810.jpg (450.34 KiB) 626 mal betrachtet
IMG_20210924_161833.jpg
IMG_20210924_161833.jpg (236.94 KiB) 626 mal betrachtet
IMG_20210924_162201.jpg
IMG_20210924_162201.jpg (210.15 KiB) 626 mal betrachtet
instagram: astonmartindb11v8 :idea:
Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 318
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von Roadster »

Tja, das ist jetzt ein Fall für den Elektriker ....
Hat der Magsafe denn die richtige Codierung, so dass er richtig aufliegt auf den Kontakten?

Da hilft nur Messen am Fahrzeug, am Adpater und auch nochmal Plus / Minus prüfen ....
Ist der rote Draht richtig unter der Klemme ? Eigentlich gehört da auch eine Aderendhülse aufgecrimpt vor dem Anschliessen (aber ich will mal nicht so sehr pingelig sein .....)
Benutzeravatar
Vantage_V8
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:34

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von Vantage_V8 »

Du könntest ja mal den CTEK mit den Krokodilklemmen an die Jump Start Ports anschließen.
Wenn das funktioniert bist Du etwas weiter.
.
Jump Start.jpg
Jump Start.jpg (242.02 KiB) 608 mal betrachtet
Benutzeravatar
Vantage_V8
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:34

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von Vantage_V8 »

Kannst Du mal fotografieren, wie der Stecker auf dem Ladeanschluss am Auto sitzt?
Benutzeravatar
db11schweiz
Beiträge: 96
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 19:13

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von db11schweiz »

Uiii wo ist denn die Batterie des DB11 wenn der Anschluss so gemacht werden muss? OK gute Idee das versuche ich beim nächsten Mal, mein DB11 wartet in der Garage auf besseres Wetter bis dann muss mein DS5 daran glauben=).

Also den Magcode Anschluss kann man nicht verkehrt anschliessen da er einen raster hat vorne, kann man nicht falsch machen, also anders rum passt er nicht in die Buchse,,, ausser die haben + und - verwechselt dann müsste ich aber die Kabel tauschen und ich glaube kaum, dass dies das Problem ist.

Im Anhang ein Foto wie der Magcode am Auto angeschlossen wird, der Kofferraum lässt sich so übrigens gut schliessen, so kann man das Ladegerät im Kofferraum lassen (nicht das es aus der Garage gestohlen wird).

Ich muss in 1 Monat sowieso meinen ersten Service machen, dann lasse ich das mal prüfen.

Ich habe am selben Tag noch sehr elegant eine Dashcam installiert: https://techstudio.ch/products/itracker ... hBEALw_wcB

Die war Testsieger und ich muss sagen ich bin bisher super zufrieden,,, die vordere Kamera gleich hinter dem Rückspiegel, ich als Fahrer sehe die Cam nicht, die nimmt mit 4k Auflösung auf, ich habe einen MicroSD 128GB eingesteckt.

Das Kabel der Rückkamera konnten wir bzw. meine Freundin die halb so schwer ist wie ich super zwischen den Leisten verstecken.

Installiert habe ich die Cam vor allem weil ich in Italien war und mir aufgefallen ist das fast die Hälfte der Autos seitlich zerkratzt sind weil die Italos dort mm nahe an den Autos vorbeifahren und ich denke wenn jemand in den DB11 fährt fahren die davon.... Was die Dashcam auch hat ist ein sensible Bewegungssensor, wenn das Auto zb. irgendwo geparkt ist und jemand fährt rein, wacht die Cam auf und nimmt 1 MInute lang auf, vorne und hinten verteht sich, so kann man erkennen wer dem Auto geschade hat, Nr. Schild etc.... Kann ja auch mal helfen wenn man bei einem Unfall nichts falsch gemacht hat und die andere Partei sagt Du seist schuld.

Naja ein cooles Toy=)

Dazu gibt es eine kleine Ferbedienung, drück man den Kopf speichert sie den gerade laufenden Video, sonst werden die ältetsten Videos in der Schlaufe gelöscht.

Jetzt habe ich die Cam noch über den Zigarettenazünder angeschlossen, eine etwas unschöne Lösung da das Kabel aus der Mittelkonsole über die Hauptkonsole rauf zur Cam geht. Ich möchte aber das Kabel anschliessen (siehe Foto) wichtig, weil dabei die Cam auch mit Strom versorgt wird wenn das Auto geparkt ist, also wenn die Zündung aus ist... weiss jemand wo man diese Steckerlein einstecken muss, gibt es am Cockpit, unter dem Cockpit zugang zur Elektronik?

Falls das etwas zu heikel ist warte ich auf den Service und frage dann da.
Dateianhänge
IMG_20210924_161841.jpg
IMG_20210924_161841.jpg (814.93 KiB) 584 mal betrachtet
IMG_20210924_154747.jpg
IMG_20210924_154747.jpg (116.28 KiB) 584 mal betrachtet
IMG_20210924_154806.jpg
IMG_20210924_154806.jpg (211.16 KiB) 584 mal betrachtet
IMG_20210924_154207.jpg
IMG_20210924_154207.jpg (118.78 KiB) 584 mal betrachtet
IMG_20210928_085752.jpg
IMG_20210928_085752.jpg (224.14 KiB) 584 mal betrachtet
instagram: astonmartindb11v8 :idea:
Benutzeravatar
db11schweiz
Beiträge: 96
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 19:13

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von db11schweiz »

Ich hatte gestern den ersten Service....


Ladegerät, also die Ursache ist nicht das Ladegerät und nicht das Magnetische Ding sondern das Auto.... das Ladegerät funktionniert.... aber irgendwie sei der "Einschatler" am Magcode an meinem DB11 kaputt oder geht nicht an, dafür müssten die die komplette Stosstange weg nehmen und Kablerei basteln.... bei einem Stundensatz von 350CHF habe ich das sein lassen.

Ich mache jetzt einfach die Klemmen dran, unter der Motorhaube am Sicherungskasten die Mittlere Schraube die rote Klemme dran, und ich war erstaunt als er sagt die Schwarze Klemme kann an eine andere Schraue am Fahrgestellt angemacht werden, ich dachte Schwarz gehört auch immer auf die Batterie =)
instagram: astonmartindb11v8 :idea:
Hannover
Beiträge: 32
Registriert: Do 14. Jan 2021, 15:14

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von Hannover »

Guten Abend,

Ich habe am selben Tag noch sehr elegant eine Dashcam installiert: https://techstudio.ch/products/itracker ... hBEALw_wcB
Der Link läuft ins Leere, kannst Du den Typ der Dashcam hier bitte einmal posten?


Danke im Voraus!!

Viele Grüße
Dirk
———————————————————————————————
Power | Beauty | Soul | Vantage V8 N430 | Stealth

A car from yesterday - for today!
Benutzeravatar
db11schweiz
Beiträge: 96
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 19:13

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von db11schweiz »

Diesen hier: https://www.itracker-dashcam.de/product/mini0906/

Hat viele Tests gewonnen und ich bin super happy damit
instagram: astonmartindb11v8 :idea:
Benutzeravatar
db11schweiz
Beiträge: 96
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 19:13

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von db11schweiz »

Ich will jetzt nicht einen neuen Thread starten, daher die Fragen hier passend zum Ladegerät Thema.

Ich mache heute/morgen das letzte Ausfährtli wie man hier so schön sagt. Danach stelle ich meinen DB11 V8 in die Tiefgarate und der bleibt dann dort bis ende April denke ich mal. Ich melde ihn auch ab wegen der Versicherung, Verkehrsabgaben etc das macht hier gute 1500CHF aus. Nächste Woche bin ich für 3w auf Geschäftsreise, komme 5 Tage zurück, dann wieder für 5 Wochen in Mexiko unterwegs, daher kann ich eh nicht fahren.

Meine Frage zum überwintern, was muss ich beachten?

1. Vor 3 Wochen hatte ich ihn zum ersten Mal zum Services gebracht, der Mech meinte die Reifen auf 3.5bar aufpumpen, das würde die Reifen schonen
2. Am Strom anschliessen, das habe ich gemacht, siehe Fotos,,, ich staune immer noch dass nur der Plus Pol (rot) an die Batterie geht und schwarz (minus) einfach and die Karosserie angemacht werden kann? Siehe Fotos, nehme mal an das geht so =)
3. Ich habe mir auf Aliexpress diesen Pariser Strumpf bestellt =) https://de.aliexpress.com/item/10050027 ... 4c4d35FnTn
4. Sobald ich wieder da bin, sollte der Aston immer wieder ab und zu bewegt werden? Ich meine in der Garage um die Reifen "umzupositionieren".... der Garagist meint das sei gar nicht gut wenn man das Auto kurz anlässt 1Minute, es entstehen dabei Säuregase im Motor die gar nicht gut sind... kennt das jemand? Wie lange müsse man den Motor laufen damit diese Gase neutralisiertn sind 5 Minuten? Länger?

Was muss ich generall noch beachten beim Einstellen für ca. 5 Monate?


Ahh noch zweites Thema, ich hatte mir auch auf Aliexpress ein Bilschirm bestellt, cooles Teil, Spiegelt das Bild von einem Android Handy oder Iphone, ist wie Carplay, funktionniert gut, habe es aber Schlussendlich doch nicht installiert, da es unschön aussieht wegen den Kabel..... ich habe jetzt eine tolle Handyhalterung hinter dem Original Screen, das passt gut.
Dateianhänge
IMG_20211030_152329.jpg
IMG_20211030_152329.jpg (321.65 KiB) 88 mal betrachtet
IMG_20211030_152256.jpg
IMG_20211030_152256.jpg (179.44 KiB) 88 mal betrachtet
IMG_20211030_152233.jpg
IMG_20211030_152233.jpg (193.21 KiB) 88 mal betrachtet
IMG_20211030_110959.jpg
IMG_20211030_110959.jpg (307.44 KiB) 88 mal betrachtet
instagram: astonmartindb11v8 :idea:
Benutzeravatar
cc4
Beiträge: 851
Registriert: Do 18. Aug 2016, 09:18
Wohnort: Nordostbayern

Re: Ladegerät für den DB11

Beitrag von cc4 »

Diese Bildschirminstallation…. :shock:
Viele Grüße, Roland.
Antworten